Dina, 24, Bamberg: Sexdates mit reifen Geliebten gesucht

Ich bin eine nicht blutjunge, aber doch junge Studentin, die gerade daran arbeite etwas mehr Sexerfahrung zu sammeln. Und am liebsten würde sie dies von einem reiferen Mann lernen und dabei als gelehrige Sexschülerin fungieren. Es würde mich sehr freuen vom richtigen Herrn noch einiges in Liebesdingen beigebracht zu bekommen. Auf ältere Kerle fahre ich schon seit meiner Pubertät ab. Die sind einfach viel anziehender und total sexy. Auch wenn die Haare schon ins grau übergehen macht mich das eher an. Auch spürt man förmlich die Lebenserfahrung und damit einher geht meistens auch eine große Betterfahrung. Eventuell ist die Sache auch viel einfacher und ich habe nur einen gewaltigen Vaterkomplex. Es ändert aber nichts daran, dass mich Männer ab 40 Jahren aufwärts anmachen.

Jedenfalls bin ich begierig darauf sexuell dazuzulernen. In einigen Dingen bin ich schon ganz gut. So wurde ich schon Blasequeen genannt, weil ich so gekonnt einen Schwanz abblasen kann. Ich möchte mit dir einige Zeit verbringen und nicht nur eine durchpoppte Nacht. Lasse uns ein richtig erotisches Verhältnis mit Potential aufbauen und mache mich von deiner frivolen Schülerin zu deiner geilen Geliebten. Ich sehe begeistert deiner Sexnachhilfe entgegen, solange es keinen Rohrstock bei dir gibt. Denn auf solche Dinge fahre nicht nicht so ab. Ein kleiner Klapps auf dem Hintern ist in Ordnung, aber nicht mehr.

Nimm mich väterlich an die Hand wenn du bereit bist als reiferer Geliebte lockere Sexdates mit einer jungen, gierigen Studentin zu haben. Das ganze ist wie gesagt ausbaufähig und man weiß ja nicht wohin so ein Verhältnis führen kann. Ich schätze einen richtigen Mann mit Falten vom Leben gezeichnet. Ein Gesicht, dass eine Geschichte erzählt und nicht diese langweiligen Burschen mit einem langweiligen Babyface, aus dem man gar nichts ablesen kann. In meinem Bekanntenkreis sind nur so junge Typen, die mich überhaupt nicht locken und mit so einem grünen Jungen kann ich mir auch gar keinen Sex vorstellen. Die Vorstellung erregt mich nicht. Da lasse ich mich lieber von einem erfahrenen, reifen Mann flachlegen. Fördere mich und lasse und dann vielleicht zusammen weiterentwickeln. Erst sexuell und dann vielleicht auch auf emotionaler Ebene? Auch mit zwanzig oder dreißig Jahren Altersunterschied komme ich klar und auch wenn wir auf der sexuellen Ebene verharren sollten ist das in Ordnung für mich.

Gratis Anmelden und alles sehen